FlowExpert Informationsseite

- Kalibrierlabor für Luft-Durchfluss

- Entwicklung von Messtechnik für Durchfluss, Druck und Dichtheit

- Beratung in physikalisch-messtechnischen Fragen

 
Impressum, Ort und Kontakt:
Adresse: Martin Stocker
Max-Reger-Weg 4
D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon:  +49 (0)711-612556 
Fax: +49 (0)711-89256900
E-Mail: info@flowexpert.de
Umsatzsteuer-ID:  DE195992588 
Kalibrierlabor:
Darstellungs-
Methode:
Teilbares Düsenregister mit dual abgestuften, kritisch betriebenen Venturi-Düsen, die in der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) kalibriert wurden. Dadurch bestmögliche Anbindung an das nationale Normalensystem für Durchfluss.
Abstufung: Minimal 15 l/h, aber normalerweise nicht weniger als 1/32 der Nenn-Prüfbelastung des Kalibriergegenstandes.
Max. Durchfluss:
(vor Ort)
85 m3/h, mit kundenseitig beigestellter Vakuum-Pumpe mit ausreichender Förderleistung (für min. 85 m3/h) bei 300 hPa Unterdruck (U120/U160) oder einer Kombination eines Seitenkanalgebläses mit 60 m3/h bei 220 hPa Unterdruck und einer Pumpe von 25 m3/h bei 300 hPa Unterdruck (U40/U60)
Max. Durchfluss:
(im Labor)
85 m3/h
Tranportable
Pumpen:
Falls keine Vakuumversorgung vor Ort vorhanden ist, kann ich transportable Vakuumpumpen zur Verfügung stellen. Vakuumpumpe U15 (1Ph-AC 230V, 700VA), Vakuumpumpe U40 (1Ph-AC 230V mit Frequenzumrichter, oder bevorzugt 3Ph-AC 400V, 1.5 kVA), Seitenkanalgebläse bis 80 m3/h, (1Ph-AC 230V, mit Frequenzumrichter, 2.2 kVA)
Messunsicherheit: 0,31%, kleinste angebbare erweiterte Messunsicherkeit (k=2) des jeweils mit Düsen eingestellten Durchflusswertes.
Die Messunsicherheit muss erweitert werden bei Kalibrierungen vor Ort und bei ungünstigen Bedingungen.
Prüfgegenstände:
Messgeräte: Laminar-Flow-Elemente, Messblenden unterschiedlicher Bauformen mit maximalem Differenzdruck von 40 hPa (Erweiterung auf 600 hPa geplant für lückenlosen Übergang von unterkritisch zu kritisch betriebenen Gebern, und hochauflösende Durchflussmessung unter höheren statischen Drücken), thermische Massenstrom-Messverfahren (Anemometrie), Schwebekörper-Messgeräte, Trommelgaszähler, Balgengaszähler, Turbinenrad-Gaszähler (soweit für diesen Durchflussbereich verfügbar und anwendbar), Flügelradzähler.

Die Kalibriergegenstände können sowohl Elemente oder Geber mit Differenzdruckabgriff sein als auch komplette Auswertegeräte mit Anzeige zur Ablesung des Messwertes, oder auch Geräte mit elektrischem Signalausgang. Es können Spannungen, Ströme und Frequenzen bzw. Zählimpulse ausgewertet werden.

Darstellungs-
geräte:
Kritische Venturidüsen, kritisch betriebene Durchflussgeber anderer Bauform, sowohl für Vakuum-Betrieb als auch für Überdruck-Betrieb geeignet. Unterkritisch betriebene Blenden bzw. Durchflussgeber.
Sonstige Leistungen:
 Q=f(pd, T, phi) Ermittlung von Linearisierungsfunktionen und Koeffizienten für Durchflussgeber (Schwerpunkt Laminar Flow Elemente), Ermittlung von Koeffizienten und Auswertealgorithmen für andere Durchflussgeber.
Entwicklung von Messverfahren und Beratung bei der Anwendung von Durchflussmessung zur Bestimmung der Geometrie-Konstanz in mechanischen Fertigungsprozessen (Bohrungen, Spalte etc.) sowie Beratung bei der Anwendung von Durchflussmessverfahren zur Dichtheitsprüfung.
Dimensionierung, Konstruktion, Berechnung und Fertigung kritischer Durchflussgeber als Gebrauchs- und Werksnormale für Betriebe, die die Kalibrierung ihrer Durchflussmessgeräte selbst überprüfen wollen oder müssen.
Dimensionierung und Konstruktion von Laminar Flow Elementen für kleine Durchflüsse, auch für Betrieb bei hohen Systemdrücken, mit 20/25 hPa Differenzdruck bei Nenndurchfluss, d.h. für Messungen ohne Auflösungs- und Genauigkeitsverlust.
Vor-Ort-Kalibrierung sowohl mit eigenen Gebrauchsnormalen als auch mit vom Kunden beigestellten Kalibriermitteln als Dienstleistung.
Datenschutz:
Verantwortlicher: Martin Stocker
Max-Reger-Weg 4
D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Kontakt: datenschutz@flowexpert.de
Umfang der
Datenerfassung:
Über Ihren Besuch dieser Website werden von mir keinerlei Daten erfasst. Es werden keine Cookies gesetzt, von mir keine IP-Adressen erfasst und keine Logfiles ausgewertet. Eine gesetzlich erforderliche Speicherung der Verbindungsdaten ist davon unberührt, sie ist Aufgabe des Internet-Providers, der für die Einhaltung der Löschfristen und die Löschung der Verbindungsdaten verantwortlich ist.

Die einzigen für die Kontaktaufnahme und Abwicklung einer Anfrage notwendigen Daten werden mir von Ihnen über den angegebenen E-Mail-Link (Mailto-Funktion) übermittelt. Sie selbst bestimmen dabei, welche Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig sind und welche Daten Sie mir übermitteln wollen.

Falls dabei die Daten von Ansprechpartnern, also natürlichen Personen übermittelt werden, die dank DSGVO als 'personenbezogene Daten' betrachtet werden müssen, gilt dafür folgendes:
Verwendung der
Daten:
Die Daten werden von mir ausschließlich zur Erfüllung vertraglicher Pflichten genutzt und gespeichert, sowie vorvertraglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Dabei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit strikt eingehalten. (DSGVO Art. 5 Abs. (1) c und Art. 6 Abs. (1) b)

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt. Ausnahmen sind dabei die Erfüllung gesetzlicher Pflichten, sowie die Durchsetzung berechtigter Interessen meines eigenen Geschäftsbetriebes, wie z.B. die Durchsetzung von berechtigten Forderungen oder Abwehr unberechtigter Forderungen des Kunden (DSGVO Art. 6 Abs.(1) f).

Falls im Rahmen einer vertraglichen Verpflichtung zusätzlich zur Firmenadresse personenbezogene Daten an einen externen Lieferanten oder Dienstleister weitergegeben werden müssen, geschieht dies nur mit Zustimmung meines Kunden. Der externe Lieferant bzw. Dienstleister wird dabei verpflichtet, die gleichen Einschränkungen der Datenverwendung, die für meinen eigenen Geschäftsbetrieb gelten, zu akzeptieren.
Aufbewahrungs-
und Löschfristen:
Die Datenspeicherung wird solange vorgenommen, bis der Zweck der Speicherung entfällt, bzw. bis zum Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen. Die jeweils längere Frist gilt.
Recht auf Korrektur
und Löschung:
Die natürlichen Personen, deren Daten im Laufe der Auftragsabwicklung erfasst und gespeichert wurden, haben das Recht, jederzeit die Daten ändern oder korrigieren zu lassen (DSGVO Art. 16), sowie die Löschung der Daten zu verlangen und zu bewirken.

Bei Einzelunternehmern oder Personengesellschaften, zu denen ich oder die mit mir in einem Vertragserfüllungsverhältnis stehen, wird die Löschung der personenbezogenen Daten abgelehnt, falls und solange durch eine Löschung die Durchsetzung von berechtigten Interessen meines eigenen Geschäftsbetriebes vereitelt werden würde bzw. eine Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen unmöglich werden würde (DSGVO Art. 17, Abs. (3) e).
Recht auf
Beschwerde:
Falls sich eine natürliche Person durch die Handhabung der Daten in ihren Rechten eingeschränkt fühlt, kann bei einer zuständigen Behöde dagegen Beschwerde eingelegt werden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html
Gültigkeit: Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit an neue rechtliche Vorschriften und geänderte sachliche Voraussetzungen angepasst werden. Die jeweils neueste abrufbare Version ist die gültige.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an mich, am einfachsten per E-Mail.